Factoring ist nicht gleich Factoring, denn mittlerweile sind einige Factoring Anbieter/Banken mit verschiedenen Varianten der Factoring Finanzierung am Markt unterwegs. Doch nicht jede Variante ist gleich für jeden Betrieb geeignet bzw. von den Kosten rentabel und in seiner angebotenen Form geeignet.

Und dennoch versucht man Ihnen, dem Factoring-Kunden, seine Variante schmackhaft zu machen.
Doch welcher Factoringpartner ist tatsächlich der Richtige für mein Unternehmen?

Factoring Vergleich

Welche Factoringgesellschaft ist für mein Unternehmen, die Richtige?

Details der Abwicklung zwischen ihrem Unternehmen und dem Factor sind oftmals unterschiedlich. Fragen Sie daher immer ganz genau nach wie sich der tägliche Arbeitsablauf darstellt. Es können sich in der Praxis doch größere Aufwandsunterschiede in der Abwicklung auftun, zumal auch die technischen EDV Voraussetzungen bei den Factoringgesellschaften von modern bis veraltet varieren.

Der unabhängige Factoring Berater

Die richtige Variante für Ihr Unternehmen kann Ihnen ein unabhängiger Factoring Berater am besten sicherstellen!

Warum? Weil jedes Factoring Institut seine Erfahrungswerte mit diversen Branche besitzt und unterschiedliche Erfahrungen gemacht hat.

Das führt dazu, dass es zu unterschiedlichen Beurteilungen im Vorfeld kommt. Wir wissen daher durch unseren ständigen Kontakt mit unseren Factoring Partnern welche Rahmenbedingungen und Aufnahmekriterien ausschlaggebend sind, sodass es auch zu einem vernünftigen und interessanten Angebotsvergleich kommen kann. Denn je nach Factoring Variante können die Factoring Konditionen ( Factoringgebühr und Zinsen) bis zu 250% deutlich varieren.
Daher ist es wichtig den richtigen Factoring Partner unter den jeweiligen Anbietern ausfindig zu machen.

Factoring, die Alternative zum klassischen Betriebsmittelkredit

In diesem Beitrag möchte ich als erfahrener Factoring-Experte in Österreich mit bereits 26 jähriger Beratungstätigkeit in diesem Bereich ein für alle Mal mit dem Vorurteil aufräumen, dass Factoring etwas für marode Firmen ist, ganz im Gegenteil, mittlerweile kann die Prüfung für eine Aufnahme zur Zusammenarbeit bei einem Factoring-Institut umfangreicher und aufwendiger sein wie bei der eigenen Hausbank.

Kommt es aber zu einer Zusammenarbeit kann dies eine Erfolgsstory für viele Jahre ihres Unternehmens sein, denn welcher Kredit bei der Bank wächst umsatzkongruent also dynamisch mit dem Unternehmen mit.

So manchen langjährigen Factoring Kunden der 10, 15 oder 20 Jahre diese Finanzierung bereits nützt und heute Millionen Umsätze pro Jahr umsetzt stelle ich gerne die Fragen:

  • Was er denn an dieser Form der Finanzierung schätzt?
  • Was hätte er an Sicherheiten für die gleiche Höhe der Kreditfinanzierung bei einer Bank benötigt?
  • Wieviel private Grundstücke und Sparbücher hätte er überhaupt privat besessen als Sicherstellung damit der notwendige Finanzierungsbedarf bei der Bank ermöglicht worden wäre?
    Vor allem in der aktuellen Höhe der sich historisch wachsend entwickelt hat und den er heute erreicht hat.

Es ist daher wichtig, dass Unternehmerdasein in Österreich attraktiver zu machen um „mutige Menschen zu unterstützen“ (wir haben ohnehin viel zu viele die das Risiko scheuen), die für die Wirtschaft in Österreich etwas unternehmen.

Die alternativen Finanzierungsformen in unserem Land wie Factoring, Einkaufsfinanzierung, Leasing, Crowdfunding, Venture Capital, usw. helfen unseren fleißigen KMUs ihre Ziele zu realisieren und sichern ihre Chancen für die Zukunft Ihres Unternehmens.

Gleichzeitig wäre es an der Zeit den lästigen Bürokratismus der nach wie vor bei Firmengründungen in Österreich besteht, abzubauen und die Leute mit Rat und Tat zu unterstützen, damit Unternehmertum nicht zum Hürdenlauf wird.

Sehr oft hört man den Wunsch bei Neugründern, dass gerade in der Aufbauphase es sehr hilfreich wäre, wenn der erste Mitarbeiter die ersten 1 bis 2 Jahre im Rahmen einer Förderaktion ohne Lohnnebenkosten beschäftigt werden könnte und der Staat dies vorstreckt. Das entspräche einer klugen Vorgangsweise wertvolle junge Menschen und Mitarbeitern eine Beschäftigung mit Perspektive zu sichern ohne ihr Arbeitspotential beim AMS durch Frustration zu vergeuden.

>>> Lesen Sie mehr zu den verschiedenen Factoring Arten in Österreich

Factoring ist nicht gleich Factoring